Fischbouletten

 

Zutaten:

10 Plötzen (mind. 25 bis 30 cm)

3 große Zwiebeln

Lorbeerblätter

2 helle Brötchen

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

- Plötzen ausnehmen (Rogen kann mitverwendet werden)

- Fische mit ganzen Zwiebeln und Lorbeerblättern ca. 15 bis 20 Minuten kochen

- Wirbelsäule, Flossen und (bei Bedarf) große Gräten entfernen

- Fisch, Brötchen (aufgeweicht), angekochte Zwiebeln, Rogen (roh oder leicht angebraten) durch den Fleischwolf drehen. Falls Gräten nicht entfernt wurden, ein zweites mal durch den Fleischwolf drehen

- Paste mit Pfeffer und Salz würzen und dann zu Bouletten formen

- entweder gleich braten oder portioniert einfrosten

 

Hecht in Käsehülle

 

Zutaten:

600 g Hecht (Filets)

1 EL Zitronensaft

100 g Butter

Salz, Pfeffer

150 g geriebener Emmentaler Käse

3 Eier

Paniermehl

Worcestersouce

 

Zubereitung:

- Hechtfilets waschen und trocken tupfen

- Filets mit Zitronensaft und Worcestersouce beträufeln, salzen und Pfeffern

- Hechtfilets erst in Mehl, dann in Eier, Käse-Mischung wenden

- in ca. 100 g Butter von beiden Seiten goldbraun braten

 

Flussbarsch Filets mit Kräuter

 

Zutaten:

4 Barschfilets

1/2 Zitrone, unbehandelt, abgeriebene Schale

Petersilie, Thymian, Salbei, Basilikum

1 TL Parmesan

1 Scheibe Weißbrot

1 TL Paniermehl

125 ml Sahne

Mehl

Butter

Salz

weißer Pfeffer

 

Zubereitung:

- Fischfilets säubern und mit abgeriebener Zitronenschale bestreuen

- Kräuter sehr fein hacken. Einen Teelöffel der Kräutermischung auf die Filets streuen. Zugedeckt 30 Minuten kühl stehen lassen

- restliche Kräutermischung mit Käse, Weißbrot, Paniermehl, Sahne, Salz, Pfeffer zu einer Füllung vermischen. Kurz stehen lassen und dann auf die Bauchseite von 2 Filets streichen, mit den beiden restlichen Filets bedecken und mit je 2 Rouladenspießen  zusammenstecken. Die gefüllten Filets mehlieren. Butter zerlaufen lassen und 3 Minuten anbraten.