Mai 2021, endlich unsere Jahreshauptversammlung. Auch Pokale gehören zum Vereinsleben dazu. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!


Knapp zwei Wochen Minustemperatur haben im Februar 2021 ausgereicht, um den Flakensee zufrieren zu lassen. Vorsichtige Angelfreunde konnten schöne Plötzen überlisten.


Wir waren wieder aktiv und haben die Zeit im November für weitere Arbeiten am Vereinsheim genutzt. Abschleifen der Fenster, Deckenausbau abschließen, Streichen, sägen, fräsen, bohren usw. Damit es auch noch im Spind-Raum richtig gemütlich ist, wird er auch neugemacht. Das komplette Programm. Danke an alle fleißigen Helfer!


Ein paar Eindrücke von den Raub-Monstern im See...beim Spinnangeln am 03.10.2020

© Angelfreunde Flakensee e.V.


Weitere Arbeiten im Vereinsheim: die Verkabelung muss natürlich auch erneuert werden. Wo kommen denn die Deckenfluter rein? Alles so schön verspachtelt.


Knapper Kampf: Rapfen gegen Hecht.


(Fast) alles neu ab September: Wir nutzen die Zeit zur Erneuerung und Modernisierung des Vereinshauses. Eine neue Decke mit LED Belichtung und Gipskartonplatten ist geplant. Dazu muss ersteinmal die alte Verkleidung mit Dämmung und Balken runter. Vorher wurde noch das Dach abgedichtet.


Herbstzeit ist auch Rapfenzeit auf dem Flakensee.

© Angelfreunde Flakensee e.V.


Im August 2020 fand unser Paarangeln mit anschließendem Sommerfest statt. Ein paar schöne Schnappschüsse sind entstanden.


18.07.2020

Hegefischen, auf dem Werlsee

© Angelfreunde Flakensee e.V., Fotos mit freundlicher Genehmigung von Hans F.


26.06.2020

Petri Heil zur schönen 44er Tinca tinca mit der Stippe!

© Angelfreunde Flakensee e.V.


06.06.2020

1. Hegefischen, auf dem Weg zum Peetssee

© Angelfreunde Flakensee e.V.


19.10.2019

Oderangeln in Kienitz

© Angelfreunde Flakensee e.V.


07.07.2019

Der Beweis, es gibt Karpfen im Flakensee!

© Angelfreunde Flakensee e.V.


22.06.2019

Hecht vom Ufer

© Angelfreunde Flakensee e.V.


17.08.2019

Übergabe einer Spende "100 Jahre SV 1919 Woltersdorf" für die Jugendarbeit

© Angelfreunde Flakensee e.V.


25.05.2019

Kinderfest mit der Woltersdorfer Kita "Kinderparadies" am Flakensee

 

Begeistert standen die Kinder, die alle im Sommer eingeschult werden, um ein kleines Planschbecken, worin Plastikenten schwammen. Mit richtigen Ruten und viel Geduld musste der Angelhaken den Ring an der Ente treffen, um sie aus dem Wasser zu ziehen. "Gar nicht so leicht", meint die passionierte Anglerin Liane und gesteht lachend: "Ich hab’s auch mal versucht und nicht geschafft."

Dietrich, Frank und Karl-Heinz erklären geduldig ihre einzelnen Arbeitsschritte beim Bau eines Futterhauses und zeigen den Kindern, wie sie das Dach abheben und Körner hineinstreuen können. "Das kommt dann zu uns in den Kindergarten", weiß Elia zu berichten. "Und dann streuen wir Futter für die Vögel hinein", ergänzt Lea, die Tiere dürften ja nicht hungern.

In einer anderen Ecke stehen Leopold und Max an dem künftigen "Erdbeerbaum" und setzen kleine Pflanzen in die Mulden. Angelfreund Michael erzählt, wie er an dem Rohr die Mulden ausgeformt, die Außenhaut angeschliffen und gestrichen hat. Nun steht es in einem Pflanzkübel und wird künftig den Kräutergarten der Kita bereichern.

Die Idee für ein kleines Kinderfest beim Angelverein entstand im vergangenen Jahr. "Wir als Verein wollten etwas für den Naturschutz tun und ein Insektenhotel sowie Nistkästen bauen", erzählt Annette. "Irgendwie kam dann der Gedanke: Warum tun wir das nicht gemeinsam mit Kindern? Wir könnten bei ihnen spielend das Bewusstsein für unsere Umwelt wecken – und auch über unseren Angelsport erzählen."

 

Fotos: © Angelfreunde Flakensee e.V.; Text: Mit freundlicher Genehmigung von Marion Thomas, MOZ; Originalartikel: Angelfreuden für die "Zuckertüten"


15.03.2019

Ehrung für Hugo für den Gewinn der Skatspiele

© Angelfreunde Flakensee e.V.